Wasserentmineralisierung führt zur besten Wasserreinigung im physischen oder chemischen Sinne. Die von uns angebotenen Einrichtungen zur Wasserentmineralisierung können völlig automatisch arbeiten und wurden auch für den kontinuierlichen Betrieb entwickelt.

In einigen Produktionsprozessen ist Wasserzufuhr von hohem Sauberkeitsgrad erforderlich, oft völlig demineralisiert, z.B.: in der Pharma-, Kosmetik, Lebensmittelindustrie, im Bereich der Elektronik und Elektrizität (Wasser für Dampfkesselräume), bei Laboranalysen, Klimaanlagentechnik, im Gesundheitswesen sowie überall dort, wo eine hohe Wasserqualität fehlerfreies Funktionieren der Geräte garantiert.

In den Prozessen der Wasseraufbereitung und -demineralisierung bei der Bereinigung von Leitungswasser bieten wir Ionenaustauschtechnologie an. Dank dieser Methode können praktisch alle aufgelösten Innensubstanzen aus dem Wasser beseitigt werden. Der Innenaustausch wird in zwei Säulen durchgeführt. Die erste Säule ist mit stark sauren Kationen befüllt, die im Wasserstoffzyklus arbeiten, und die andere mit Anionen (stark alkalisch) die im Hydroxylzyklus arbeiten. Diese Technologie erfordert einen Ausbau der Anlage um Lager- und Verteilungssysteme von NaOH und HCl für die Aufarbeitung von Rohstoffen und die Neutralisation vom Abwasser.

Wir können auch Ionenaustausch auf der Basis einer Rohstoffmischung einsetzen. Die Rohstoffmischung besteht aus einer Kombination von Kationen (stark sauer) und Anionen (stark alkalisch). Der Austausch auf der Basis einer Rohstoffmischung wird in einem Behälter mit einer Säule durchgeführt.

ZUR DEMINERALISATION VERWENDEN WIRROHSTOFFE VON DEN BEKANNTEN HERSTELLERN VON IONENAUSTAUSCHERHARZEN PUROLITE UND AMBERLITE.

  • voll automatisiert nach Vorgabe der Wasserleitfähigkeit
  • halb automatisch – das Gerät wird nach Erreichen der gewünschten Wasserleitfähigkeit durch Betätigung einer Taste eingeschaltet
  • manuell – völlig manuelle Steuerung,

sowie für den kontinuierlichen Betrieb (Duet-Typ)

Technologieschema

  • Stacja demineralizacji wody - schemat technologiczny
  • Stacja demineralizacji wody - schemat technologiczny